21. Delitzscher Gespräch (2016)

Am 15. April 2016 findet in der Geburtsstadt des Genossenschaftspioniers Hermann Schulze-Delitzsch das 21. Delitzscher Gespräch statt. In diesem Jahr geht es um „Genossenschaften in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche“. Dazu sollen mehrere Vorträge und eine Podiumsdiskussion eine kleine Zeitreise von den Anfängen des modernen Genossenschaftswesens im 19. Jahrhundert bis zu den genossenschaftlichen Herausforderungen durch die aktuelle Flüchtlingssituation ermöglichen.

Die Geschichte der Sparda-Bank Berlin

Blätter für Genossenschaftsgeschichte, Ausgabe 5 (Juli 2015) Auf unserem Geschichtsprojekt „genossenschaftsgeschichte.info“ ist eine erste Sonderausgabe der „Blätter für Genossenschaftsgeschichte“ erschienen. Sie widmet sich ausschließlich den Anfängen der Eisenbahnerkassen und der Entwicklung der Reichsbahnsparkasse(n) der DDR am Beispiel der Sparda-Bank Berlin. Die heute mitgliederstärkste Bankgenossenschaft Deutschlands begeht 2015 ihr 25. Jubiläum – kann aber auf deutlich ältere Wurzeln zurückblicken.

Porsche und Volkswagen – eine Familiengeschichte

Kurz notiert: In der Mediathek von arte findet sich ein sehenswerter Film über ein spannendes Stück deutscher Wirtschaftsgeschichte. Die bereits aus dem Jahr 2010 stammende Dokumentation „Das Duell: Porsche gegen Volkswagen“ thematisiert zwar hauptsächlich die im Jahr zuvor für jede Menge Aufmerksamkeit sorgende Übernahmeschlacht der beiden Automobilkonzerne. Mit vielen Rückblicken auf die Entwicklungsgeschichte von Porsche und Volkswagen werden aber auch die wachsenden Spannungen innerhalb der Familie Porsche/Piëch geschildert.

"Wirtschaftswende Ost 1989/90-1994" gestartet

Zeitzeugen-Projekt: Wirtschaftswende Ost – Logo25 Jahre nach Mauerfall und Deutscher Einheit starten wir ein neues Forschungsprojekt: Mit „Wirtschaftswende Ost“ wollen wir die spannende Transformation der ostdeutschen Wirtschaft in den ersten Nachwendejahren dokumentieren. Im Mittelpunkt stehen dabei Gespräche mit Zeitzeugen. Deren persönliche Erinnerungen werden wir, verbunden mit ergänzendem Archivmaterial, auf der Webseite wirtschaftswende-ost.de sammeln.

"Blätter für Genossenschaftsgeschichte" – Nr. 4 (1/2015)

Blätter für Genossenschaftsgeschichte, Ausgabe 4 (Januar 2015) Auf unserem Geschichtsprojekt „genossenschaftsgeschichte.info“ ist die neue Ausgabe der „Blätter für Genossenschaftsgeschichte“ erschienen. Im Fokus stehen darin die 25. Jahrestage von Deutscher Einheit und Währungsunion sowie die interessante Geschichte der Apothekergenossenschaft Noweda. Weitere Themen sind unter anderem der nächste Schritt der Genossenschaftsidee auf ihrem Weg zum immateriellen deutschen Unesco-Kulturerbe und ein Archivprojekt für britische Arbeitergenossenschaften.

Neues Magazin zur Wirtschaftsgeschichte

Capital History: Krisen der Weltwirtschaft Kurz notiert: Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ hat seine Markenfamilie um das neu entwickelte Sonderheft „Capital History“ erweitert. Das neue Magazin ist mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren gestartet. Zudem steht es auch als eMagazine und eBook zur Verfügung. Die erste Ausgabe widmet sich auf 120 Seiten den großen Krisen der Weltwirtschaft aus fünf Jahrhunderten – von den Habsburger Kaisern bis zu den Dotcom-Flops der New Economy.

VdW: Archiv und Wirtschaft Heft 3/2014

Die jüngste Ausgabe der vierteljährlich von der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare (VdW) herausgegebenen Zeitschrift „Archiv und Wirtschaft“ ist erschienen. Sie enthält unter anderem Artikel über die Cloud-basierte Datenspeicherung bei der digitalen Archivierung, Wirtschaftsarchive auf Facebook, die VdW-Tagung zum „Modernen Management in Unternehmensarchiven“ sowie einige Buchrezensionen.

"Blätter für Genossenschaftsgeschichte" (Nr. 3/2014)

Blätter für Genossenschaftsgeschichte, Ausgabe 3/2014 Auf unserem Geschichtsprojekt „genossenschaftsgeschichte.info“ ist die neue Ausgabe der „Blätter für Genossenschaftsgeschichte“ erschienen. Thematisch geht es diesmal vor allem um verschiedene Jubiläen aus dem Genossenschaftsbereich, aber auch um den neuen Facebook-Auftritt der beiden Gründerväter Schulze-Delitzsch und Raiffeisen sowie die Initiative eines deutschen Universitätsprofessors, in Großbritannien neue Regionalbanken nach dem historischen Vorbild deutscher Volks- und Raiffeisenbanken zu gründen.