Aktuelles

Artikelserie: History Marketing (II)

Checkliste: Anlässe für das Geschichtsmarketing

11. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichtsmarketing

Der klassischer Anlass, um die eigene Vergangenheit zum werbetauglichen Thema zu machen, ist in den meisten Fällen immer noch das Firmenjubiläum. Vielfach wird es als größeres Ereignis in 25-Jahres-Schritten gefeiert und mit einer Chronik gewürdigt. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Vielzahl weiterer Anlässe und Möglichkeiten für ein nachhaltiges Geschichtsmarketing.

Historiker im Internet

Workshop: “Geschichtswissenschaften und Web 2.0″

11. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Veranstaltungen

Kurzer Veranstaltungshinweis: Am 12. November 2010 findet am Historischen Seminar der Universität Basel ein eintägiger Workshop zum Thema “Geschichtswissenschaften und Web 2.0″ statt. Wie aus dem Titel schon hervorgeht, geht es im Kern vor allem darum, wie Historiker Wikipedia, Weblogs, Twitter, RSS & Co. für sich nutzen, welche Vorteile sie davon haben und welche “Risiken und Nebenwirkungen” auftreten können. Während einer Podiumsdiskussion werde ich dabei auch über meine Erfahrungen als Blogger berichten.

Sonderausstellung

Porsche-Museum: 60 Jahre Porsche in Amerika

4. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Veranstaltungen, Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

Vor 60 Jahren, im Herbst 1950, wurden die ersten Porsche 356 in die USA verschifft. Schnell eroberte der damals kleine Sportwagenhersteller die Herzen der amerikanischen Sportfahrer und nicht zuletzt auch vieler Hollywoodstars. Vom 12. Oktober 2010 bis 9. Januar 2011 würdigt das Porsche-Museum die nun seit sechs Jahrzehnten währende Präsenz von Porsche auf dem größten und wichtigsten Automobilmarkt der Welt mit einer Sonderausstellung.

GUG-Arbeitskreis

CfP: Transformation der ostdeutschen Lebensmittelbranche

28. September 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Veranstaltungen

Nach der Auftaktveranstaltung für den Arbeitskreis “Ostdeutsche Unternehmen im Transformationsprozess” im Februar dieses Jahres ist nun der Call für Paper (CfP) für das zweite Treffen im kommenden Jahr ergangen: Thematischer Schwerpunkt ist diesmal die “ostdeutsche Lebensmittelproduktion zwischen Mangelwirtschaft und Marktbehauptung (1939-1995)”. Passende Vortragsvorschläge werden bis zum 1. Dezember 2010 erbeten.

Artikelserie: History Marketing (I)

Einleitung: Geschichte als Kommunikationsinstrument

16. September 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichtsmarketing

Wie sich die Deutschen in den vergangenen Jahren wieder stärker für ihre Geschichte interessieren, so hat auch bei vielen Firmen die Beschäftigung mit der eigenen Vergangenheit an Bedeutung gewonnen. Dahinter steckt vor allem die gewachsene Erkenntnis, dass die Unternehmensgeschichte ein sinnvoller Bestandteil der allgemeinen Kommunikationsstrategie sein kann.

Neues beim GeschichtsPuls

“Beutezug Ost”: Rechnungshof kritisiert Privatisierung der DDR-Banken

16. September 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls

Vorgestern wurde beim ZDF die “Frontal 21″-Dokumentation “Beutezug Ost. Die Treuhand und die Abwicklung der DDR” ausgestrahlt. Darin wird ein bis heute nicht öffentlich zugänglicher Bericht vom Bundesrechnungshof (BRH) zitiert, nach dem westdeutsche Banken von 1990 an die Geldinstitute der DDR weit unter Wert erworben haben. Die Rechnungsprüfer stellten als Folge der Bankenprivatisierung sogar eine [...]

Veranstaltungshinweis

Podiumsdiskussion: “1:1? 20 Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion”

19. Juni 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Veranstaltungen

Kurzer Veranstaltungshinweis: An diesem Donnerstag, 24. Juni 2010, gibt es bei der Berliner Bundesstiftung Aufarbeitung eine öffentliche Diskussionsrunde zu 20 Jahren Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion. Vier Experten/Zeitzeugen – welche diese spannende Phase des deutsch-deutschen Einigungsprozesses in unterschiedlichen Funktionen erlebt haben – ziehen eine Bilanz zur Umsetzung des Staatsvertrages. Dabei wird es auch um das damals gewählte Umtauschverhältnis zwischen D-Mark und DDR-Mark gehen.

Geld und Kapital 10: Strukturwandel im Bankwesen seit den 1950er Jahren

21. Mai 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichtsmarketing, Neues aus dem GeschichtsKombinat

Buch: Geld und Kapital, Nr. 10 Nach längerer Wartezeit ist jetzt die neueste Ausgabe von Geld und Kapital (Nr. 10) erschienen. Das Jahrbuch der Gesellschaft für mitteleuropäische Banken- und Sparkassengeschichte konzentriert sich diesmal auf das Thema “Strukturwandel und Internationalisierung im Bankwesen seit den 1950er Jahren”. Darin ist auch von mir ein Beitrag enthalten zu den “Rationalisierungsbestrebungen im Bankensektor der DDR am Beispiel der Genossenschaftsbanken für Handwerk und Gewerbe”.

Pulitzer-Preis 2010 für drei Geschichtsbücher (GeschichtsPuls)

20. April 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Literatur

In der vergangenen Woche wurden in New York die Pulitzer-Preise für 2010 vergeben. Neben den alten Hasen (wie “New York Times” oder “Washington Post”) wurden auch drei Bücher aus dem Bereich Geschichte/Biografie mit dem wohl bedeutendsten US-Medienpreis geehrt: “Herren des Geldes” über die Rolle von vier Notenbank-Chefs in der Weltwirtschaftskrise 1929, die Biografie “Der erste Tycoon” über den Eisenbahn-König Cornelius Vanderbilt sowie “The Dead Hand” als bestes Sachbuch über die Mechanismen des Kalten Krieges. Mehr dazu gibt es drüben beim GeschichtsPuls: Pulitzer-Preis für drei Geschichts-Sachbücher.

Visionäre Geschäftsidee

GeschichtsPuls: Die Geschichte der Karstadt-Warenhäuser

10. Juni 2009 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls

Karstadt 125. Jubiläum 2006 “Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist” – so hieß es bei Karstadt noch 2006 in der Chronik zum 125. Jubiläum. Doch Ideen überleben sich, wie jetzt auch die traditionsreiche Kaufhauskette erfahren muss. Trotz wochenlanger Verhandlungen ist es dem Mutterkonzern Arcandor nicht gelungen, millionenschwere Kredite abzulösen – nun ist das Unternehmen pleite. Aus dem aktuellen Anlass habe ich drüben beim GeschichtsPuls einen Rückblick auf die Karstadt-Historie geschrieben.