Neues beim GeschichtsPuls

Neues beim GeschichtsPuls

Kölner Archivneubau: Online-Petition gegen Planungsstopp

29. April 2013 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Archivisches, Neues beim GeschichtsPuls

Eigentlich sollte das am 3. März 2009 eingestürzte Kölner Stadtarchiv bis 2017 neu aufgebaut sein. So sah es bislang zumindest ein Beschluss des Kölner Stadtrates vom Juni 2011 vor. Doch mittlerweile wurden die Planungen für den Archivneubau gestoppt – aus Kostengründen. Die Entscheidung des Stadtrats sorgt für heftige Proteste. Unterstützer des Historischen Archivs kämpfen mit einer Online-Petition gegen den Planungsstopp.

Neues beim GeschichtsPuls

Bundesarbeitsministerium erforscht NS-Vergangenheit

17. April 2013 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls

Kurz notiert: Im Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine Historikerkommission berufen, um die Geschichte ihres Hauses während der Zeit des Nationalsozialismus aufarbeiten zu lassen. Damit folgt die Behörde dem Auswärtigen Amt (das bereits 2010 eine entsprechende Untersuchung vorgelegt hat) sowie den Ministerien für Wirtschaft, Justiz und Finanzen (wo vergleichbare Studien gerade erarbeitet werden).

Neues beim GeschichtsPuls

Jubiläum: 60 Jahre Baden-Württemberg

25. April 2012 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichte allgemein, Neues beim GeschichtsPuls

Kurz notiert: Am 25. April 1952 unterschrieben die Gründerväter von Baden-Württemberg den Vereinigungsvertrag für die Staaten Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern und Baden. Den Weg hierfür ebnete eine historische Volksabstimmung in den drei Staaten am 9. Dezember 1951. Trotz vorausgegangener harter Diskussionen stimmten damals am Ende fast 70 Prozent der Bürger für die Zusammenlegung.

Ein Stück TV-Geschichte

Jubiläum bei “Wer wird Millionär?”

8. Februar 2012 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Linktipps, Neues beim GeschichtsPuls

Kurz notiert: Am Freitag (12. Februar 2012) läuft bei RTL die 1000. Ausgabe von “Wer wird Millionär?” Passend zur Jubiläumssendung gibt der Sender einen kleinen Einblick in verschiedene Zahlen und Fakten aus dem Erfolgsformat mit Günther Jauch. Mehr dazu mit weiterführenden Infolinks habe ich drüben beim GeschichtsPuls geschrieben: “Wer wird Millionär?” macht 1000. Sendung voll.

Neues beim GeschichtsPuls

Jubiläum: 130 Jahre “Das Telefonbuch”

19. Juli 2011 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls, Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

Amtliches Telefonbuch für Berlin, 1941 Kurz notiert: Diesen Monat feiert “Das Telefonbuch” seinen 130. Geburtstag. Am 14. Juli 1881 wurde es unter dem Namen “Verzeichnis der bei der Fernsprecheinrichtung Betheiligten” erstmals als amtliches Fernsprechbuch von der “Fernsprech-Vermittelungs-Anlage in Berlin” veröffentlicht. Damals im Volksmund noch als “Buch der 99 Narren” belächelt, ist es bis heute zu einem wichtigen Nachschlag-Verzeichnis mit über 30 Millionen Datensätzen angewachsen. Mehr dazu gibt’s beim GeschichtsPuls…

Neues beim GeschichtsPuls

“Beutezug Ost”: Rechnungshof kritisiert Privatisierung der DDR-Banken

16. September 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls

Vorgestern wurde beim ZDF die “Frontal 21″-Dokumentation “Beutezug Ost. Die Treuhand und die Abwicklung der DDR” ausgestrahlt. Darin wird ein bis heute nicht öffentlich zugänglicher Bericht vom Bundesrechnungshof (BRH) zitiert, nach dem westdeutsche Banken von 1990 an die Geldinstitute der DDR weit unter Wert erworben haben. Die Rechnungsprüfer stellten als Folge der Bankenprivatisierung sogar eine [...]

Visionäre Geschäftsidee

GeschichtsPuls: Die Geschichte der Karstadt-Warenhäuser

10. Juni 2009 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Neues beim GeschichtsPuls

Karstadt 125. Jubiläum 2006 “Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist” – so hieß es bei Karstadt noch 2006 in der Chronik zum 125. Jubiläum. Doch Ideen überleben sich, wie jetzt auch die traditionsreiche Kaufhauskette erfahren muss. Trotz wochenlanger Verhandlungen ist es dem Mutterkonzern Arcandor nicht gelungen, millionenschwere Kredite abzulösen – nun ist das Unternehmen pleite. Aus dem aktuellen Anlass habe ich drüben beim GeschichtsPuls einen Rückblick auf die Karstadt-Historie geschrieben.