Beiträge zum Thema (Tag) ‘ Literatur ’

Geld und Kapital 10: Strukturwandel im Bankwesen seit den 1950er Jahren

21. Mai 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichtsmarketing, Neues aus dem GeschichtsKombinat

Buch: Geld und Kapital, Nr. 10 Nach längerer Wartezeit ist jetzt die neueste Ausgabe von Geld und Kapital (Nr. 10) erschienen. Das Jahrbuch der Gesellschaft für mitteleuropäische Banken- und Sparkassengeschichte konzentriert sich diesmal auf das Thema “Strukturwandel und Internationalisierung im Bankwesen seit den 1950er Jahren”. Darin ist auch von mir ein Beitrag enthalten zu den “Rationalisierungsbestrebungen im Bankensektor der DDR am Beispiel der Genossenschaftsbanken für Handwerk und Gewerbe”.

Pulitzer-Preis 2010 für drei Geschichtsbücher (GeschichtsPuls)

20. April 2010 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Literatur

In der vergangenen Woche wurden in New York die Pulitzer-Preise für 2010 vergeben. Neben den alten Hasen (wie “New York Times” oder “Washington Post”) wurden auch drei Bücher aus dem Bereich Geschichte/Biografie mit dem wohl bedeutendsten US-Medienpreis geehrt: “Herren des Geldes” über die Rolle von vier Notenbank-Chefs in der Weltwirtschaftskrise 1929, die Biografie “Der erste Tycoon” über den Eisenbahn-König Cornelius Vanderbilt sowie “The Dead Hand” als bestes Sachbuch über die Mechanismen des Kalten Krieges. Mehr dazu gibt es drüben beim GeschichtsPuls: Pulitzer-Preis für drei Geschichts-Sachbücher.