Beiträge zum Thema (Tag) ‘ Schweden ’

"Aufklären oder Verklären?"

Transparenz mangelhaft: IKEA und die Zwangsarbeiter in der DDR

19. November 2012 | von Marvin | Kategorie: Aktuelles, Geschichtsmarketing, Presseschau, Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

In der DDR wurden bei der Auftragsproduktion von Möbeln und einzelnen Möbelteilen für den schwedischen Konzern IKEA politische Häftlinge und Strafgefangene als Zwangsarbeiter eingesetzt – wovon das Unternehmen spätestens ab 1981 Kenntnis hatte. Heute bedauern die Schweden, damals nur unzureichende Schritte dagegen unternommen zu haben. Gleichzeitig verweigert sich der Konzern aber einer umfassenden kritischen Aufarbeitung.