Lesestoff

GLS-Bankspiegel (1/2012): Schwerpunktthema Genossenschaften


Kurz notiert: Anlässlich des für 2012 von den Vereinten Nationen ausgerufenen “Internationalen Jahres der Genossenschaften” beschäftigt sich das Bankmagazin der GLS Gemeinschaftsbank eG in seiner jüngst erschienenen Ausgabe 1/2012 schwerpunktmäßig mit dem Genossenschaftswesen. Neben einem kurzen Einleitungsartikel von mir über die Entwicklung der (deutschen) Genossenschaften finden sich darin unter anderem noch folgende Beiträge:

  • “Ökonomische Dimensionen und gesellschaftliche Werte” (Prof. Theresia Theurl über den neuen Trend zu Genossenschaften)
  • “Bedürfnis nach neuer Gemeinschaftlichkeit” (Interview mit taz-Projektleiterin Konny Gellenbeck und GLS-Vorstand Andreas Neukirch)
  • Blickwinkel: “Ist die Genossenschaft ein Erfolgsmodell für nachhaltigen gesellschaftlichen Fortschritt?” (Blickwinkel-Rubrik mit Beiträgen von Ingrid Schmale, Universität Köln, Rolf Heinze, Ruhr-Universität Bochum, Barbara von Neumann-Cosel, Genossenschaftsforum Berlin und Caspar Dohmen, Wirtschaftsjournalist)
  • “Genossenschaft: Menschen im Mittelpunkt der Wirtschaft” (Thomas Jorberg)

Das GLS-Bankmagazin ist kostenfrei über die Webseite der Gemeinschaftsbank abrufbar: Bankspiegel, Ausgabe 1/2012 (.pdf-Format)

(Ende) geschichtskombinat.de/29.05.2012/mar


    Und was sagen Sie dazu...?

    Leider sind keine Kommentare mehr möglich. (Wegen des hohen Spamaufkommens wird die Kommentarfunktion jeweils 14 Tage nach Veröffentlichung eines Artikels deaktiviert. Falls Sie Anmerkungen zu einem Beitrag haben, nutzen Sie dann bitte die normale Kontaktseite.)