Chroniken für Volksbanken & Raiffeisenbanken

Die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blicken vielfach auf eine mehr als 100-, teilweise sogar eine über 150-jährige Tradition zurück. Professionell erforscht und griffig-kreativ aufbereitet können sie ihre Firmengeschichte als überzeugendes Marketinginstrument nutzen. Dabei stellt die Chronik in Buchform gerade für klassische Firmenjubiläen noch immer das wichtigste Medium dar. Ein Buch genießt nach wie vor hohes Vertrauen, ist repräsentativ einsetzbar und wirkt auch noch nach Jahren imagebildend in den Regalen von Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Was wir konkret für Sie tun können:

Cover Chronik Ostharzer Volksbank Chronik der Ostharzer Volksbank eG

Das GeschichtsKombinat hilft insbesondere Volksbanken und Raiffeisenbanken dabei, ihre Vergangenheit zu recherchieren und professionell für die Historische Kommunikation zu erschließen. Dabei haben wir in den vergangenen Jahren eine umfangreiche Kompetenz bei der wissenschaftlich fundierten, aber auch griffig-kreativen Aufbereitung der Geschichte von Genossenschaftsbanken aufgebaut (Eine kurze Auswahl an Referenzbeispielen finden Sie weiter unten).

Profitieren Sie bei Ihren Chronik-Projekten von diesen Vorarbeiten und dem dabei erworbenen Fachwissen. Konkret können wir vor allem folgendes für Sie tun:

  • unterstützende Beratung für Ihre Geschichtsmarketing-Projekte
  • Archivrecherchen zur Historie Ihrer Bank bzw. einzelner Vorgänger
  • Schreiben Ihrer Bankgeschichte (bspw. als Broschüre, komplette Chronik oder Webseiten-Text)
  • Recherche von passendem Bildmaterial
  • Gestaltung/Layout Ihrer Chronik und Organisation des Druckprozesses (mit unserem Partner Schaltzeit Verlag)

Rufen Sie uns jetzt an

…für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch

+49 (0) 1522 278 1808

…oder per e-Mail unter info[at]geschichtskombinat.de


Spezialisiertes History Marketing

In den vergangenen Jahren hat das GeschichtsKombinat unter anderem folgende Referenzprojekte und Veröffentlichungen im Bereich der Genossenschaftsbanken realisiert:

  • BVR: “Hermann Schulze-Delitzsch”, Gedenkpublikation zum 200. Geburtstag des deutschen Gründervaters der gewerblichen Genossenschaften (2008);
  • Ostharzer Volksbank eG: Recherchen zur Bankgeschichte und vollständige Erstellung einer Chronik (2011);
  • vr bank Südthüringen eG: Stammbaumrecherchen – als Grundlage für eine spätere Chronik und für Fragen zur Rechtsnachfolge bei Vorgängerbanken (2011);
  • “Genossenschaftsbewegung in Deutschland. Geschichte und Aktualität”, Veröffentlichung zur Entwicklung der deutschen Genossenschaften in: Michaela Allgeier (Hrsg.), “Solidarität, Flexibilität und Selbsthilfe – zur Modernität der Genossenschaftsidee”, Wiesbaden 2011, S. 15-36;
  • BVR / Stiftung GIZ: “Zweifache Anpassung: Kreditgenossenschaften in der DDR und in den fünf neuen Bundesländern”, in: Bankinformation, Nr. 5/2009, S. 42-45;
  • Volks- und Raiffeisenbank eG Güstrow: Beitrag zur Entwicklung der Kreditgenossenschaften in der DDR und speziell im Raum Güstrow für die Chronik zum 150-jährigen Jubiläum der Bank (2010)
  • “Rationalisierungsbestrebungen im Bankensektor der DDR. Das Beispiel der Genossenschaftsbanken für Handwerk und Gewerbe”, in: Ralf Ahrens, Harald Wixforth (Hrsg.), “Strukturwandel und Internationalisierung im Bankwesen seit den 1950er Jahren”, (Jahrbuch Geld und Kapital, Bd. 10), Stuttgart, 2010, S. 13-34;
  • “Hermann Schulze-Delitzsch. Ausgewählte Schriften und Reden des Gründervaters der Genossenschaften”, (Gründerzeiten, Bd. 1), Berlin 2008.

Profitieren Sie bei Ihren Chronik-Projekten von diesen Vorarbeiten und dem dabei erworbenen Fachwissen:

Rufen Sie uns jetzt an

…für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch

+49 (0) 1522 278 1808

…oder per e-Mail unter info[at]geschichtskombinat.de
(Ihr Ansprechpartner ist Marvin Brendel)